Das Carrilon strahlt wieder

Putztag war wieder!

Diesmal war das Carrilon dran.
Dieses merkwürdige Gebilde bei dem sich soviele gefragt haben was das eigentlich ist.
Es ist ein Musikinstrument, ein Glockenspiel, und stand ursprünglich in den Rheinauen anlässlich der Bundesgartenschau.

Irgendwann wurde es in den Stadtpark umgesiedelt.
Spielen kann es derzeit nur einer… Wilfried Rometsch.

Beim Diner en blanc hat er schon eine Kostprobe gegeben, am 12. September wird er wieder spielen und auch eine Lesung halten. Es gibt kaum jemanden, der soviel über Bad Godesberg weiß.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.