UNSERE POSITION ZUM NEUEN BÜRGERBEGEHREN

Der Verein Bürger.Bad.Godesberg e. V. begrüßt das sachlich begründete Bürgerbegehren der Initiativen , die sich nun gemeinsam unter dem Dach www.recht-auf-schwimmen.de aufgestellt haben.

Als Verein liegt uns nach wie vor die Belebung der Stadtteile sowie eine Sicherung/ Ausweitung des sportlichen Angebotes sehr am Herzen. 
Dazu gehören auch die noch existierenden Stadtteilbäder, inklusive des derzeit geschlossenen Kufürstenbades.

Durch unsere Aktivitäten in und um den Trinkpavillon nehmen wir täglich wahr, dass die positive Belebung des Stadtparks von den Bürgerinnen und Bürgern immer wieder begeistert kommentiert wird.
Gleichzeitig sehen wir, wie der Bereich um die Kurfürstliche Zeile, inklusive Kurfürstenbad verwaist ist.

Neben diesen ortsbezogenen Aspekten gibt es natürlich auch andere, die uns veranlassen, das Bürgerbegehren zu unterstützen. Ein wichtiger Punkt ist das Finanzierungskonzept des Zentralbades, das darauf aufbaut, dass alle Risiken von den Bürgerinnen und Bürgern getragen werden müssen und nicht von der Bad-GmbH der SWB.

Unterschriftenlisten liegen im Trinkpavillon aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.