Termin Details


Liebe Jazzfans,

wir starten 2024 mit der Jazzsession #1/24 – wie immer zum Zuhören und Mitspielen – und freuen uns auf das Philipp Kammer Quartett, das als Openerband den Abend maßgeblich gestalten wird.

Ablauf: A – B – C  (Rahmenbedingungen der Veranstaltung: Bitte hier klicken.)

Info und Anmeldung

A   Das Philipp Kammer Quartett spielt als Openerband ca. 45 Minuten.

Das Philipp-Kammer-Quartett wurde vom Saxophonisten Phillip Kammer als klassisches Jazzquartett mit der Besetzung Piano, Schlagzeug, Kontrabass und Saxophon 2022 gegründete.

Entsprechend dieser traditionellen Besetzung spielt das Quartett Jazz-Standards, die aber mit modernen Klängen und Rhythmen bereichert werden und so neu und frisch interpretiert klingen. Auch moderne Stücke und Eigenkompositionen erweitern das Repertoire der Band. Diese Kombination aus Altem und Neuem schafft so einen spannenden, einzigartigen Kontrast.

Das Quartett setzt sich aus Musikern aus Köln und Brühl zusammen, die ein breites Altersspektrum von nahezu 30 Jahren abdecken. Jeder der vier Musiker bringt daher sehr unterschiedliche Lebenserfahrungen mit und so fließen eine große Bandbreite von kreativen Ideen und Ausdrucksformen in die Musik ein.

Das Kammer-Quartett besteht aus:

Phillip Kammer – Saxophon
Jonas Tekath – Schlagzeug
Lucca Keller – Piano
Peter Dilling – Kontrabass

 

B   Mini-Gig: Das Rhine-Jazz Trio stellt 15 Minuten aus seinem neuen Programm vor.

Das Rhine-Jazz Trio (p, b, dr) aus Bonn und Bad Honnef stellt gerade ein neues Pogramm mit swingendem Mainstream Jazz zusammen.
Daraus gibt es eine Kostprobe mit ausgewählten Standards zu hören.

Thomas Eimer – Klavier, Guido Schlöter – Schlagzeug, Dietrich Hofmann – Bass

 

C   Jamsession mit vorab ausgewählten Stücken in wechselnden Besetzungen (Die Musiker der Opener-Band spielen bei Bedarf mit)

Mitspielstücke der Jazzsession #1/24:

  1. Autumn Leaves – Gm
  2. Song for my Father – Fm
  3. Yardbird Suite – C
  4. The Chicken – Bb
  5. My one and only Love – C
  6. All the Things you are – Ab
  7. One Note Samba – Bb
  8. Tough Talk – F
  9. Stella by Starlight – Bb

Anmeldung zum Mitspielen für einzelne oder mehrere Stücke erwünscht, aber auch spontaner Einstieg möglich

Entscheidung für die Besetzung liegt beim Veranstalter, kann aber auch delegiert werden.

Alle Erfahrungslevels willkommen

Eintritt frei, Hutspenden erbeten

Getränke für die Musizierenden frei, Thekenverkauf für alle anderen Gäste.

Alle Helfenden vom Verein arbeiten rein ehrenamtlich ohne Honorar.

Menü