L1_3 Baumportrait Geweihbaum

Gattung

Gymnocladus bezeichnet die Gattung der Geweihbäume und wird auch Kentucky Coffeetree genannt.

Der Name stammt von dem kurzgestauchten-knorrigen Verzweigungsmuster.

Laubabwerfender Zierbaum in Parks und Gärten.

Stammt aus der östlichen USA vom Mississippi bis zur Ostküste.

Informationen zur Art

Endhöhe: ca. 20 Meter

Triebe: dicht und kurz beastet, dick und knorrig, später Austrieb, langsam wachsend

Blätter: doppelt gefiedert bis 90 cm lang und bis 45 cm breit

Blüten: kleine, weiße duftende Blütenrispen

Früchte: flache, fleischige, grau-braun bereifte Hülsen (Leguminose), bis 25 cm lang. Früher röstete man aus dem Samen Kaffee, der aber leicht giftig ist, in größeren Mengen gesundheitsschädlich

Eigenschaften: trockenverträglich, stadtklimafest, frosthart, krankheitsresistent

Holznutzung: Bäume mit großen Wohlfahrtswirkungen als Nutzholz: Parkett, Brennholz, Möbel

  • Ort: Stadtpark Bad Godesberg
  • Lehrpfad 1
  • Baum-Nr: 3
  • Baumhöhe: ?? m
  • Deutscher Name: Geweihbaum
  • Botanischer Name: Gymnocladus dioicus
  • Herkunft: Nordamerika
Menü