Carillon

Die Carilloneure Ariane Toffel und Rolf Linden

Der Carilloneur Georg Wagner bei der Begleitung von:
“Entfernung und Dichte” Performance mit: Hiromi Miyakita, Tanz / Akio Suzuki (JP), diverse Instrumente / Georges Paul (D/GR), Saxofon & Kontrabass Innerhalb des Klangkunst-Projekts b o n n h o e r e n der Beethovenstiftung Bonn wird am 25. August 2018 im Stadtpark Bad Godesberg um den Trinkpavillon der Kurfürstenquelle eine einmalige Aufführung der japanischen Choreografin Hiromi Miyakita aus Kyoto stattfinden. Zu dieser Tanzperformance hat sie zwei weitere Performer eingeladen, den aktuellen Bonner Stadtklangkünstler Akio Suzuki und den Bonner Musiker Georges Paul. Gemeinsam erkunden sie mit tänzerischen und klanglichen Mitteln die Landschaft des Stadtparks, und beziehen dabei die seit 2012 permanent klingende Installation “3_fluidum” des ehemaligen Bonner Stadtklangkünstlers Andreas Oldörp um die Kurfürstenquelle in ihre Aktionen mit ein. FOTO: MEIKE BÖSCHEMEYER
Reinigung und Bestandsaufnahme 2017